Kampf gegen IS

Obama schickt 400 weitere Soldaten in den Irak

Washington. Die USA schicken weitere 400 Soldaten in den Irak. Davon sollten 350 den Schutz der US-Botschaft in Bagdad verstärken, teilte John Kirby, Sprecher des Verteidigungsministeriums, am Dienstagabend mit. Insgesamt seien damit 820 Mann für den Schutz der Botschaftsgebäude abgestellt. mehr

Unter Aufsicht

Nordkorea lässt seine US-Gefangenen Interviews geben

Nordkorea schottet sich nach außen ab – auch in Bezug auf seine Gefangenen. Nun aber gewährte das Regime Journalisten Interviews mit drei US-Bürgern, die von dem Regime festgehalten werden. Jeweils fünf Minuten durften sie mit Kenneth Bae, Jeffrey Fowle und Mathew Miller sprechen – unter staatlicher Aufsicht. Von Dana Schülbemehr

Westjordanland

Ban Ki Moon kritisiert Israel für Enteignung

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat Israel für die Enteignung von 400 Hektar Land westlich von Bethlehem im Westjordanland ungewöhnlich scharf kritisiert. Der Beschluss habe ihn alarmiert, sagte Ban laut Mitteilung der Vereinten Nationen in New York. mehr