Rätsel um Flug MH17

Rebellenkommandeur gesteht: Wir hatten BUK-Raketen

Donezk. Kommt jetzt Licht in die Frage nach der Verantwortung für den Abschuss von MH17? Ein einflussreicher Rebellenkommandeur in der Ostukraine hat in einem am Mittwoch veröffentlichten Reuters-Interview eingeräumt, dass die Separatisten über BUK-Luftabwehrraketen verfügt haben. mehr

MH17-Opfer in den Niederlanden eingetroffen

"Das Warten war ein Alptraum"

Die sterblichen Überreste von 40 Opfern des Flugzeugabsturzes sind aus der Ukraine ausgeflogen worden. Die Identifizierung einiger der Leichen könne sehr rasch geschehen, bei anderen "Wochen oder sogar Monate" dauern, sagt der niederländische Regierungschef Mark Rutte. mehr

Trauer um tote Passagiere

Erste Opfer von Flug MH17 nach Eindhoven gebracht

Die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ost-Ukraine sind in die Niederlande gebracht worden. Im Beisein des niederländischen Königspaares, von Ministerpräsident Mark Rutte und zahlreicher Angehöriger landete ein niederländisches Hercules-Transportflugzeug um 15.46 Uhr auf dem Flughafen von Eindhoven. mehr