Bericht der "Washington Post"

Obama wusste früh von russischer Hilfe für Trump

Washington. Nach einem Bericht der angesehenen "Washington Post" hat die CIA den damaligen US-Präsidenten Barack Obama bereits frühzeitig über russische Versuche aufgeklärt, Donald Trump zum Wahlsieg zu verhelfen. Obama habe jedoch öffentlich nichts unternommen. mehr

Russland-Affäre

Trump zweifelt an Unparteilichkeit von US-Sonderermittler Mueller

US-Sonderermittler Mueller soll die Russland-Affäre aufklären. Dabei geht es auch um US-Präsident Trump. Dieser unterstellt Mueller nun Parteilichkeit und zweifelt an seiner Unbefangenheit. mehr

EU-Gipfel in Brüssel

Merkel und Macron demonstrieren Harmonie

Seite an Seite für ein starkes Europa: Diesen Eindruck versuchen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron beim EU-Gipfel zu vermitteln. Daran, dass es für Merkel theoretisch der letzte große Auftritt in Brüssel gewesen sein könnte, denkt niemand. mehr

Auswärtiges Amt

Drei weitere Deutsche in der Türkei in Haft

Seit dem Putschversuch vor einem Jahr geht die türkische Regierung gegen mutmaßliche Gegner vor. Sie ließ auch deutsche Staatsangehörige festnehmen – und zwar mehr als bisher bekannt. mehr

"Obamacare"

Obama verteidigt auf Facebook seine Gesundheitsreform

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama verteidigt die nach ihm benannte Gesundheitsreform, die der von den regierenden Republikanern dominierte US-Kongress abschaffen will. In einem langen und emotionalen Beitrag auf Facebook ruft Obama am Donnerstag den Senat eindringlich zum Kompromiss auf. mehr