IWF-Frühjahrstagung

Griechenland angeblich vor Pipeline-Deal mit Russland

Washington. Die Ungewissheit über eine Einigung Griechenlands mit der Euro-Gruppe ist größer denn je - und das lässt nun Spekulationen ins Kraut schießen. Die neueste und aufregendste ist die über einen angeblichen Energie-Deal mit Russland, der Griechenland kurzfristig drei bis fünf Milliarden Euro einbringen würde. Von Birgit Marschallmehr

Konflikt im Jemen

Ruhani warnt Saudi-Arabien vor "Saat des Hasses"

Nach Chamenei verschärft auch der iranische Präsident den Ton gegen das Saudi-Arabien, das mit Verbündeten Luftangriffe gegen die militanten Huthi-Rebellen fliegt. Irans Außenminister Sarif fordert das sofortige Ende der Kämpfe. mehr

Nordirak

Drei Tote bei Explosion von Autobombe nahe US-Konsulat

In der Nähe des US-Konsulats in der nordirakischen Stadt Erbil sind am Freitag bei der Explosion einer Autobombe mindestens drei Menschen getötet worden. Wie Behörden in der Hauptstadt der kurdischen Autonomieregion weiter mitteilten, gab es fünf Verletzte. mehr

Brutalität unter Migranten

Muslimische Flüchtlinge sollen Christen ins Meer geworfen haben

Auf dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge haben von entsetzlicher Brutalität der Schleuserbanden und auf den Booten berichtet. So sollen Muslime auf einem Flüchtlingsboot aus religiösem Hass zwölf Christen ins Mittelmeer geworfen haben. Sie seien ertrunken, berichteten Überlebende. mehr