Westjordanland

14-jähriger Palästinenser erschossen

Silwad. Israelische Soldaten haben am Freitagabend (24.10.14) nahe Silwad im Westjordanland einen palästinensischen Jugendlichen erschossen. Er habe eine Brandflasche auf eine Schnellstraße geworfen, sagte eine Armeesprecherin. mehr

Irak

US-Soldat stirbt bei Einsatz gegen IS

Die USA beklagen ein weiteres Todesopfer seit Beginn ihrer Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak und Syrien. Ein 19-jähriger Marineinfanterist sei in der Nähe von Bagdad ums Leben gekommen, allerdings nicht bei einem Kampfeinsatz, erklärte das US-Verteidigungsministerium am Freitag. mehr

Nach tödlichen Anschlägen auf Soldaten

Ägypten verhängt Ausnahmezustand über Teile des Sinai

Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Das kündigte Präsident Abdel Fattah al-Sisi bei einer Fernsehansprache am Samstag an, nannte jedoch keine Details. Zuvor hatte der Staatschef über einen Teil der nördlichen Sinai-Halbinsel für drei Monate den Ausnahmezustand verhängt. Der Grenzübergang Rafah zu Gaza wurde auf unbestimmte Zeit gesperrt. mehr

Wahlkampf skurril

Darth Vader will nun ins ukrainische Parlament

Schon im Präsidentschaftswahlkampf spielte er eine Rolle, nun ist er wieder da: Darth Vader. Die Figur aus den "Star Wars"-Filmen hat in den vergangenen Wochen den Wahlkampf in der Ukraine aufgemischt – unter dem Motto: "Ich lasse niemanden an unseren Speck". mehr