| 08.13 Uhr

Opposition verstärkt Druck auf Regierung
100.000 Menschen protestieren in Bangkok

Massenunruhen in Bangkok
Massenunruhen in Bangkok FOTO: AP
Bangkok (RPO). Im Streit über Neuwahlen hat die Opposition in Thailand ihren Druck auf die Regierung verstärkt. Rund 100.000 Menschen zogen am Montag vor die Kaserne des 11. Infanterieregiments in Bangkok, wo sich Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva in den vergangenen Tagen aufhielt.

Sie forderten den Regierungschef erneut ultimativ auf, das Parlament aufzulösen und eine Neuwahl anzusetzen. Dieser wies das bis Mittag befristete Ultimatum zurück.

Die Forderung nach Auflösung des Parlaments bis Mittag als Gegenleistung für eine Beendigung der Demonstrationen sei nicht machbar, erklärte Abhisit im Fernsehen. Die Regierung sei aber bereit, die Vorstellungen der Opposition anzuhören, sagte er weiter. Wie alle Thailänder wolle auch die Regierung, dass das Land vorankomme.

Bei den Demonstranten handelt es sich überwiegend um Anhänger des 2006 mit einem Militärputsch gestürzten Regierungschefs Thaksin Shinawatra. Sie werfen dem amtierenden Ministerpräsidenten Abhisit vor, illegal an die Macht gekommen zu sein. Den Marsch auf die Kaserne hatten die sogenannten Rothemden bereits am Wochenende angekündigt. Sie drohten auch damit, die Zentren der Regierung lahmzulegen, wenn ihre Forderung nach Neuwahlen nicht erfüllt werde.

Die Kaserne des 11. Infanterieregiments war mit Stacheldraht gesichert worden. In der Hauptstadt waren außerdem 50.000 Soldaten und Polizisten im Einsatz. Der Regierungschef soll sich inzwischen nicht mehr in der Kaserne aufhalten. Er sei am Montagmorgen mit einem Hubschrauber ausgeflogen worden, berichtete der Fernsehsender INN.

Thailand ist seit Anfang 2006 politisch nicht mehr zur Ruhe gekommen, als Demonstranten Thaksin Korruption und Machtmissbrauch vorwarfen. Im gleichen Jahr wurde er gestürzt. 2008 kamen dann seine politischen Verbündeten wieder für ein Jahr an die Macht.

(apd/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Opposition verstärkt Druck auf Regierung: 100.000 Menschen protestieren in Bangkok


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.