| 09.34 Uhr

Nepal
23 inhaftierte Exil-Tibeter im Hungerstreik

Kathmandu (RPO). Aus Protest gegen ihre Festnahme sind 23 in Nepal inhaftierte Exil-Tibeter in Hungerstreik getreten. Sie hatten trotz eines Verbots vergangene Woche gegen die chinesische Herrschaft in Tibet demonstriert und fordern ihre sofortige Freilassung. In Nepal leben Tausende Exil-Tibeter, die immer wieder gegen China auf die Straße gehen. Peking hat die Regierung in Kathmandu aufgefordert, die Demonstrationen zu verhindern.
(apd/top)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nepal: 23 inhaftierte Exil-Tibeter im Hungerstreik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.