| 09.18 Uhr

Mullah Achter Mohammad Mansur
Neuer Taliban-Chef gilt als Pragmatiker

Afghanistan: Taliban ernennen Stellvertreter von Mullah Omar zum Chef
Die islamischen Rebellen haben den Tod von Mullah Omar bestätigt. FOTO: dpa, gh jai
Kabul. Nach dem Tod des früheren Anführers der afghanischen Taliban, Mullah Omar, ist sein Stellvertreter Mullah Achtar Mansur offiziell zu seinem Nachfolger ernannt worden. Das Führungsgremium der Taliban und islamische Gelehrte hätten sich für Omars Vertrauten und früheren Stellvertreter Mansur entschieden, hieß es in einer Erklärung, die die radikalislamischen Taliban am Freitag auf ihrer Website veröffentlichten.

Am Vortag hatten sie Omars Tod bestätigt, der sich nach Angaben der afghanischen Regierung bereits vor mehr als zwei Jahren ereignete. Der Führungswechsel wurde in einer entscheidenden Phase bekanntgegeben. Vor einigen Wochen hatten die radikalislamischen Taliban Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung aufgenommen.

Mullah Achtar Mohammad Mansur ist innerhalb der Organisation nicht unumstritten. Ob er sich gegen interne Gegner und auch die Terrormiliz IS durchsetzen kann, ist nicht klar. Sein Leben ist eng mit den Taliban verbunden - er stammt aus Band-e-Timor, einem Dorf in der Provinz Kandahar, dem Geburtsort der Taliban. Mansur, der Ende Vierzig ist, kämpfte in den 1980ern an der Seite Mullah Omars gegen die sowjetischen Besatzer. Während der Taliban-Herrschaft in den 1990ern befehligte er sowohl die Luftwaffe als auch das zivile Luftfahrtministerium.

Nach dem Sturz der Taliban-Regierung mit Hilfe der USA Ende 2001 floh Mansur nach Pakistan. Dort wurde er 2010 zum Vize-Chef der Taliban gekürt. Gegner werfen ihm vor, bis heute eng mit pakistanischen Militärkreisen verbunden zu sein. Mansur wird als Pragmatiker beschrieben, ohne das geheimnisumwitterte Image seines Vorgängers. Er soll Verhandlungen mit der Regierung in Kabul offen gegenüberstehen, aber auch militärische Vorteile genau kalkulieren. Einer seiner Hauptrivalen in der Führungsriege der Extremisten ist Taliban-Kennern zufolge Abdul Kajjum Sakir, Chef des Militärrates und ehemaliger Guantánamo-Insasse.

(AFP/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Afghanistan: Taliban ernennen Stellvertreter von Mullah Omar zum Chef


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.