| 21.20 Uhr

Anschlag mit Van vor Moschee
Londoner Attentäter ist Vater von vier Kindern

Anschlag mit Van vor Moschee: Londoner Attentäter ist Vater von vier Kindern
Mit diesem Van soll der Angreifer in die Menschen gefahren sein. FOTO: afp
London . Nach dem Anschlag auf muslimische Gläubige in London haben britische Medien den Verdächtigen als 47 Jahre alten Vater von vier Kindern identifiziert. Darren O. stamme aus Cardiff in Wales, hieß es am Montag in den Berichten.

Sicherheitsminister Ben Wallace erklärte, der Mann sei den Behörden nicht bekannt. O. war nach Angaben von Augenzeugen kurz nach Mitternacht mit seinem Van in eine Gruppe Muslime gerast, die gerade vom Abendgebet kamen. Mindestens zehn Menschen wurden verletzt. Augenzeugen zufolge rief der Fahrer, er wolle "alle Muslime töten". Die Behörden hatten zunächst von einem "möglichen Terroranschlag" gesprochen.

Die Polizei geht von einer terroristischen Tat aus. Der Fahrer wurde verhaftet, unter anderem wegen versuchten Mordes. In einer Erklärung von Scotland Yard hieß es, der Mann sei "zusätzlich wegen Auftrags, Vorbereitung oder Anstiftung zum Terrorismus einschließlich Mordes und versuchten Mordes" festgenommen worden.

Die Polizei gab in der Erklärung das Alter des Mannes mit 47 an. Zuvor war von einem 48-jährigen Mann die Rede gewesen.

Nach Angaben der Ermittler war noch nicht endgültig geklärt, ob die Attacke mit dem Lieferwagen auch für den Tod eines älteren Mannes verantwortlich war. Wie der Anti-Terror-Ermittler Neil Basu sagte, wurde der Mann bereits von Ersthelfern versorgt, als der weiße Lieferwagen kurz nach Mitternacht in die Gruppe fuhr.

(felt/ap/dpa/AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anschlag mit Van vor Moschee: Londoner Attentäter ist Vater von vier Kindern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.