| 11.47 Uhr

"Klassischer Reality-TV-Charakter"
Obama: Trump wird nicht Präsident

Donald Trump: Tycoon, Unternehmer, Präsident
Donald Trump: Tycoon, Unternehmer, Präsident FOTO: afp, so
Washington. Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat nach Einschätzung von US-Präsident Barack Obama keine Chance im Rennen um das Weiße Haus. Obama nannte Trump einen "klassischen Reality-TV-Charakter". "Ich denke nicht, dass er letztlich Präsident wird", sagte er.

"Er weiß, wie man Aufmerksamkeit auf sich zieht", sagte Obama in einem am Sonntag ausgestrahlten Gespräch mit dem Fernsehsender CBS über den Immobilien-Milliardär Trump. Trump sei der "klassische Reality-TV-Charakter und zu diesem frühen Zweitpunkt ist es nicht verwunderlich, dass er viel Aufmerksamkeit bekommt", sagte Obama in der Sendung "60 Minutes". 

Intoleranz anzufachen und dann überrascht zu tun, "wenn ein Feuer ausbricht", sei keine politischer Führung, sagte Obama in der vergangenen Woche bei einer Ansprache vor politischen Anführern der Latinos im Land. Der Präsident spielte damit auf abschätzige Äußerungen Trumps gegenüber der hispanischstämmigen Bevölkerungsgruppe an. Trotz Kritik an seinen Entgleisungen hatte Trump mehrfach nachgelegt und zudem wiederholt mit frauenfeindlichen Äußerungen von sich Reden gemacht.

Donald Trump und Co. – Promis in der Politik FOTO: ap

Die US-Präsidentschaftswahl findet im November 2016 statt. Der Demokrat Obama darf nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten. Dürfte er nocheinmal antreten, so würde er wiedergewählt - davon ist Obama überzeugt. 

Sein Ausscheiden aus dem Amt Anfang 2017 nannte der Demokrat "bittersüß". Zum einen werde er stolz auf die Errungenschaften seiner dann achtjährigen Amtszeit sein. Zum anderen gebe es aber den Drang, noch etwas mehr zu tun. Insgesamt, so glaubt er, werde er bei seinem Amtsende denken, dass es Zeit sei zu gehen. "Niemand ist unverzichtbar", sagte Obama.

(dpa/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barack Obama sagt: Donald Trump wird nicht US-Präsident


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.