| 23.59 Uhr

Anti-Terror-Einsatz
Sechs Festnahmen bei neuen Razzien in Brüssel

Bilder aus Schaerbeek nach den Durchsuchungen
Bilder aus Schaerbeek nach den Durchsuchungen FOTO: RPO
Brüssel. Zwei Tage nach den blutigen Anschlägen in Brüssel hat die Polizei bei mehreren Razzien sechs Verdächtige festgenommen. Es besteht ein direkter Zusammenhang zu den Anschlägen.

Das berichtete der öffentliche Sender VRT am Donnerstagabend. Die Staatsanwaltschaft bestätigte der Nachrichtenagentur Belga diese Informationen.Über die Identität der Festgenommenen sei noch nichts bekannt, berichtete VRT. Die Polizei durchsuchte Orte in den Brüsseler Gemeinden Schaerbeck und Jette, so Belga. Es seien Spezialkräfte der Polizei im Einsatz gewesen.

Bei einer früheren Durchsuchung im Bezirk Schaerbeck hatte die Polizei nach den Anschlägen vom Dienstag mit mindestens 31 Toten in einer Wohnung eine Bombenwerkstatt gefunden. Dort sollen Terrorverdächtige Sprengsätze gebaut haben.

(dafi/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüssel: Sechs Festnahmen bei neuen Razzien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.