| 13.42 Uhr

Bürgerkrieg in Syrien
Armee erklärt neue Waffenruhe für Teile Syriens

Gefechte erreichen Syriens Hauptstadt Damaskus
Gefechte erreichen Syriens Hauptstadt Damaskus FOTO: afp, LOUAI BESHARA
Damaskus. Nach zuletzt schweren Angriffen in der syrischen Stadt Aleppo hat die Armeeführung des Landes für Teile Syriens eine neue vorübergehende Waffenruhe erklärt. Sie soll am Samstag in Kraft treten. Aleppo wird in der Erklärung nicht erwähnt.

Eine neue vorübergehende Waffenruhe für Syrien soll die Hauptstadt Damaskus, die Region östlich davon sowie die Küstenprovinz Latakia umfassen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana am Freitag. Die zuletzt schwer umkämpft nordsyrische Stadt Aleppo wird dabei nicht genannt.

Die Waffenruhe solle am frühen Samstagmorgen beginnen. In Damaskus und östlich der Hauptstadt werde sie 24 Stunden dauern, in Latakia 72 Stunden. Die seit Februar geltende Waffenruhe war zuletzt immer brüchiger geworden. In Aleppo waren am Mittwoch bei Luftangriffen auf eine Klink mindestens 30 Menschen getötet worden.

(rent/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerkrieg: Armee erklärt neue Waffenruhe für Teile Syriens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.