| 12.53 Uhr

Nach Reparatur
Bundeswehr-"Tornados" in der Türkei wieder einsatzbereit

Fotos: Tornados brechen zum Bundeswehr-Einsatz in Syrien auf
Fotos: Tornados brechen zum Bundeswehr-Einsatz in Syrien auf FOTO: afp, crj/bb
Berlin. Sechs in der Türkei stationierte "Tornado"-Kampfjets der Bundeswehr sind nach zwei Tagen Zwangspause wegen nötiger Reparaturen erneut einsatzbereit. Die Aufklärungsflugzeuge beteiligen sich am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak.

Die Maschinen seien wieder "einsatzklar", teilte die Luftwaffe am Samstag mit.  Erst am Freitag hatte die Bundeswehr mitgeteilt, dass fast jeder zweite "Tornado"-Kampfjet der Bundeswehr wegen lockerer Schrauben im Cockpit bis auf Weiteres am Boden bleiben müsse. Betroffen waren 39 Maschinen der modernsten Version, darunter auch die sechs im türkischen Incirlik. Insgesamt hat die Bundeswehr 85 "Tornados".

(dpa/jeku)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundeswehr-"Tornados" in der Türkei nach Reparatur wieder einsatzbereit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.