| 09.26 Uhr

Etat nur noch um acht Prozent gestiegen
China drosselt Anstieg bei Verteidigungsausgaben

Peking. China erhöht seine Verteidigungsausgaben in diesem Jahr nur noch um sieben bis acht Prozent. 2015 war der Etat noch um rund zehn Prozent angewachsen.

"Chinas Verteidigungshaushalt wird dieses Jahr weiter anwachsen, aber etwas weniger als im vergangenen Jahr und davor", sagte eine Sprecherin des kommunistischen Volkskongresses am Freitag in Peking.

 Der genaue Betrag für 2016 soll am Samstag bekannt gegeben werden.Der Anstieg des Verteidigungshaushalt hänge von den chinesischen Verteidigungsnotwendigkeiten und von der wirtschaftlichen Lage ab, sagte die Sprecherin weiter. Im vergangenen Jahr hatte das Land sein schwächstes Wachstum in rund 25 Jahren hinnehmen müssen. Viele Analysten glauben, dass die Militärausgaben in China deutlich höher liegen als offiziell verkündet.

(haka/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

China schränkt Anstieg der Verteidiungs-Ausgaben ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.