| 20.26 Uhr

Terrorismusverdacht
Ehemalige belgische Abgeordnete in Haft

Brüssel (RPO). Nach Razzien in Belgien bleiben sechs Kurden wegen Terrorismus-Verdachts vorerst in Haft, darunter die ehemaligen türkischen Parlamentsabgeordneten Zubeyir Aydar und Remzi Kartal. Justiz-Ratskammern in Brüssel und in Charleroi hätten die Vorwürfe der "Teilnahme an Aktivitäten einer terroristischen Gruppe" bestätigt, sagte eine Sprecherin der Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag in Brüssel. Den Verdächtigen werden Rekrutierungen für die kurdische Rebellengruppe PKK vorgeworfen. Zwei weitere Verdächtige sollten nach dem Willen der Brüsseler Ratskammer freigelassen werden, die Generalstaatsanwaltschaft habe aber Berufung eingelegt.
(AFP/das)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Terrorismusverdacht: Ehemalige belgische Abgeordnete in Haft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.