| 18.36 Uhr

Der Tag im Nachrichten-Protokoll
Sicherheitskreise identifizieren Manchester-Attentäter

Explosion bei einem Konzert in Manchester: Szenen aus der Nacht
Liveblog | Manchester. Der Islamische Staat behauptet, für den Anschlag auf das Konzert in Manchester verantwortlich zu sein. In Manchester gab es eine Festnahme und Durchsuchungen. Auch der Name des Täters ist bekannt. Hier können Sie die Nachrichten des Tages aus Manchester im Blog-Protokoll nachlesen.
  • Bei einem Sprengstoffanschlag auf ein Konzert von Ariana Grande in Manchester gab es mindestens 23 Tote und rund 60 Verletzte, darunter viele Kinder und Jugendliche. Auch der mutmaßliche Täter ist unter den Opfern.
  • Beim mutmaßlichen Täter Salman Abedi soll es sich demnach um einen Briten mit libyschen Wurzeln handeln. Dies erklärte der Polizeichef.
  • Am Dienstagmittag nahm die britische Polizei im Zusammenhang mit dem Anschlag einen 23-Jährigen fest. Eine zweite Festnahme in einem evakuierten Einkaufszentrum soll nichts mit dem Anschlag auf das Konzert zu tun haben.
  • 5/23/17 5:08 PM
    Mit den Bildern vom Gedenken an die Opfer in Manchester beenden wir an dieser Stelle unser Liveblog. Auf rp-online.de informieren wir Sie aber natürlich weiterhin über die aktuelle Nachrichtenlage zum Terrorattentat.
  • 5/23/17 4:45 PM
    Solidarität mit den Opfern auf dem Albert Square.
  • 5/23/17 4:40 PM
    Hier das komplette Zitat des Polizeichefs Ian Hopkins:
  • 5/23/17 4:28 PM
    Laut dem britischen "Guardian" spricht nun der Polizeichef von Greater Manchester, Ian Hopkins, vor Journalisten. Er bestätigt den Namen des mutmaßlichen Täters: Salman Abedi sei 22 Jahre alt gewesen. Das Wichtigste sei nun, herauszufinden, ob Abedi allein gehandelt habe oder Teil eines größeren Netzwerks gewesen sei, zitiert ihn die "BBC".
  • 5/23/17 4:24 PM
    Auf dem Albert Square kommen derzeit immer mehr Menschen zusammen, um der Opfer des Attentats zu gedenken.
  • 5/23/17 4:04 PM
    Auch die Nachrichtenseite "Politico" nennt den Namen des Täters - und beruft sich dabei auf westeuropäische Sicherheitsbeamte, die sich nur anonym äußern wollten. Bei Salman Abedi soll es sich demnach um einen Briten mit libyschen Wurzeln gehandelt haben. Der 1994 Geborene habe sich bei dem Attentat selbst in die Luft gesprengt - und dabei 22 weitere Menschen getötet und 60 verletzt.

  • 5/23/17 3:44 PM
    Der Name des Attentäters ist nun offenbar bekannt: Salman Abedi. So zitiert die Nachrichtenagentur AP US-Behörden:
    https://twitter.com/AP/status/867038781815345153
  • 5/23/17 3:30 PM
    Das Kinderkrankenhaus in Manchester zeigt sich bei Twitter gerührt über die vielen Essensspenden für die wartenden Angehörigen der Opfer und Mitarbeiter der Intensivstation.
  • 5/23/17 3:12 PM
    Aus Respekt vor den Opfern und ihren Familien hat die britische Popgruppe Take That ihren für Dienstagabend vorgesehenen Auftritt im benachbarten Liverpool abgesagt.
  • 5/23/17 2:53 PM
    Die Polizei in Manchester ruft via Twitter zu einer Nachtwache auf, um der Opfer des Attentats zu gedenken. "Heute Abend halten wir zusammen", heißt es in dem Tweet. Die Versammlung solle auf dem Albert Square in der Innenstadt stattfinden, Bürgermeister Andy Burnham werde dabei sein.
  • 5/23/17 2:50 PM
    Der französische Präsident Emmanuel Macron schrieb am Nachmittag in das Kondolenzbuch der britischen Botschaft in Paris. Er versicherte Theresa May in einem Telefonat, Frankreich wolle "alle Mittel der Zusammenarbeit" in Bewegung setzen, um Großbritannien im Kampf gegen den Terror zu unterstützen. (Foto: AP)


  • 5/23/17 2:48 PM
    UN-Generalsekretär António Guterres erklärte auf Twitter, er fühle mit den Menschen in Manchester und den Opfern des Anschlags: "Wir müssen uns gemeinsam gegen Gewalt stark machen und die Täter vor Gericht bringen."
  • 5/23/17 2:40 PM
    Kinder und Jugendliche irrten in der Nacht zum Dienstag durch Manchester, Eltern fürchteten um ihre Töchter und Söhne. In sozialen Medien sprachen die einen ihr Mitgefühl aus, die anderen boten ein Dach über dem Kopf oder auch Akku-Ladegeräte. Hier ist unser Social-Media-Protokoll der Nacht.
  • 5/23/17 2:30 PM
    Die Londoner Polizei hat eine detaillierte Prüfung der Sicherheitskonzepte für künftige Veranstaltungen angekündigt. Die öffentliche Präsenz der Polizei wird verstärkt. Theresa May forderte Jugendliche in einem Interview mit der BBC auf, im Sommer auf Festivals und Konzerte zu gehen. „In einem Punkt bin ich mir sicher“, sagte die Premierministerin. "Wir werden die Terroristen nicht gewinnen lassen. Unsere Werte werden siegen.“
  • 5/23/17 2:15 PM
    Veranstalter in Deutschland ziehen unterschiedliche Konsequenzen aus dem Anschlag in Manchester: Die Arena in Oberhausen sieht vor dem Finale von "Germanys Next Top Model" keinen Grund, ihr Sicherheitskonzept zu überarbeiten. Für "Rock am Ring" sollen die Maßnahmen hingegen verschärft werden.
  • 5/23/17 2:13 PM
    Die USA haben eine Verbindung der Terror-Miliz Islamischer Staat (IS) zu dem Anschlag noch nicht bestätigt, sagte der Direktor der nationalen Geheimdienste, Dan Coats. Zuvor hatte der IS die Tat für sich reklamiert.
  • 5/23/17 2:02 PM
    Unter den Gästen des Konzerts von Ariana Grande befanden sich auch Pep Guardiolas Ehefrau Cristina Serra und die zwei Töchter Valeria und María. Alle drei blieben unverletzt. Sie seien entkommen, jedoch tief geschockt von dem blutigen Attentat, berichtete die spanische Zeitung "Marca". Der Ex-Bayern-Coach Guardiola, der seit dem vergangenen Jahr in der britischen Premier League den Traditionsclub Manchester City trainiert, schrieb auf Twitter: "Geschockt. Ich kann nicht glauben, was letzte Nacht passiert ist." Er sende den Familien und Freunden der Opfer seine tiefe Anteilnahme. (Lesen Sie hier unsere Meldung dazu.)
  • 5/23/17 1:40 PM
    Ein 23-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen - hier sind die Bilder von dem Polizeieinsatz:
  • 5/23/17 1:00 PM
    Premierministerin Theresa May ist unterdessen in Manchester eingetroffen.
  • 5/23/17 12:58 PM
    Die Polizei in Manchester hat im Zusammenhang mit dem Terroranschlag zwei Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dabei sei eine konrollierte Sprengung durchgeführt worden, heißt es in diesem Tweet.
powered by Tickaroo
(jco/mro/rls/vek)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Explosion in Manchester: Salman Abedi – Sicherheitskreise identifizieren Manchester-Attentäter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.