| 10.26 Uhr

Halswirbelbruch
Genesung von George Bush dürfte drei bis vier Monate dauern

George H. W. Bush: Genesung dürfte drei bis vier Monate dauern
George H.W. Bush muss im Krankenhaus behandelt werden. FOTO: dpa, lws uw
Portland/Kennebunkport. Die Genesung des früheren US-Präsidenten George Bush dürfte nach seinem Halswirbelbruch mehrere Monate dauern. Wie sein behandelnder Arzt William D'Angelo am Donnerstag im zuständigen Maine Medical Center in Portland sagte, dauert die Heilung einer solchen Verletzung bei Patienten im Alter des 91-jährigen Bush etwa drei bis vier Monate.

Der Ex-Präsident George war in seinem Haus im US-Staat Maine gestürzt, dabei hatte er sich den Bruch des Halswirbels zugezogen. Dem 91-Jährigen geht es nach Angaben seines Sprechers Jim Grath aber gut. Bushs Büro teilte mit, dass eine Operation nicht notwendig sei.

Der Republikaner war der 41. Präsident der Vereinigten Staaten. Das Amt hatte er von 1989 bis 1993 inne. Er ist der Vater des ehemaligen Staatschefs George W. Bush und von Jeb Bush, einem der derzeitigen Präsidentschaftsbewerber.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

George H. W. Bush: Genesung dürfte drei bis vier Monate dauern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.