| 14.24 Uhr

Gewalt in Afghanistan
Zwölf Tote nach mehreren Explosionen in Kabul

Gewalt in Afghanistan: Zwölf Tote nach mehreren Explosionen in Kabul
Afghanische Polizisten erreichen einen Anschlagsort in Kabul. FOTO: rtr, MJB
Kabul. Bei drei Explosionen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Samstag nach Angaben von Zeugen und aus Sicherheitskreisen mindestens zwölf Menschen getötet worden.

Weitere 18 Menschen seien verletzt worden, sagte der Augenzeuge, der nicht namentlich genannt werden wollte. Tolo TV berichtete von bis zu 18 Toten. Die Explosionen ereigneten sich in der Nähe einer Trauerfeier für eines der Opfer, das bei den Zusammenstößen zwischen afghanischen Sicherheitskräften und Demonstranten am Freitag getötet worden war.

Die Proteste richteten sich gegen die afghanische Regierung, der die Demonstranten nach dem schweren Anschlag mit mehr als 80 Toten am Mittwoch in Kabul Versagen vorwarfen. Bei den Zusammenstößen starben mindestens fünf Menschen.

(felt/REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewalt in Afghanistan: Zwölf Tote nach mehreren Explosionen in Kabul


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.