| 13.55 Uhr

Medienbericht
Erneut Tote bei Terroranschlag in Nigeria

Chronik der Anschläge der Boko-Haram-Sekte
Chronik der Anschläge der Boko-Haram-Sekte FOTO: dapd, Dele Jones
Abuja. Im Norden Nigerias sind bei einem mutmaßlichen Terroranschlag erneut mehrere Menschen getötet worden. Nach Informationen der Online-Zeitung "Premium Times" (Montag) starben in dem Dorf Mailari im Bundesstaat Borno neun Menschen, zehn weitere wurden verletzt.

Die Opfer werden den Angaben zufolge derzeit in der Provinzhauptstadt Maiduguri behandelt. Die Sicherheitsmaßnahmen seien verschärft worden.

Im Bundesstaat Adamawa an der Grenze zum Nachbarland Kamerun sollen mutmaßliche Terroristen unterdessen in drei Dörfern 60 Häuser in Brand gesteckt haben, wie die Tageszeitung "The Punch" am Montag berichtet. Die Häuser lagen den Angaben zufolge in den von Boko Haram besetzten Gebieten. Beobachter sehen in dem Vorgehen einen Hinweis darauf, dass die Kämpfer die Region verlassen und bei ihrem Rückzug großen Schaden anrichten wollen.

(KNA)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

In Abuja in Nigeria sterben mehrere Menschen bei Terroranschlag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.