| 18.42 Uhr

Rüstung
Indonesien tauscht Palmöl und Kaffee gegen russische Kampfjets

Jakarta . Ware gegen Ware: Indonesien baut mit einem Tauschgeschäft seine Luftwaffe aus. Im Gegenzug für Palmöl, Kaffee und eine Reihe anderer Handelswaren erhalte das Militär von Russland elf Kampfjets vom Typ Suchoi SU-35.

Das sagte ein Sprecher des Handelsministeriums in Jakarta am Montag. Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung sei vergangene Woche zwischen dem russischen Staatskonzern Rostec und der staatlichen indonesischen Handelsgesellschaft PPI unterzeichnet worden.

Handelsminister Enggartiasto Lukita erklärte, die Übereinkunft werde sehr bald in die Tat umgesetzt. Die Sanktionen der EU und der USA seien eine Gelegenheit für Indonesien, den Handel mit Russland auszubauen. Welches Volumen das Tauschgeschäft hat, sagte er nicht.

Indonesien verfügt bereits über 16 Suchoi-Jets. Die ersten erwarb die Regierung 2003, als die USA wegen Menschenrechtsverletzungen des Militärs ein Waffenembargo gegen Indonesien verhängt hatten.

(felt/ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Indonesien tauscht Palmöl und Kaffee gegen russische Kampfjets SU-35


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.