| 18.49 Uhr

Irak
Zwölf Tote bei Anschlägen im Großraum Bagdad

Bagdad . Bei mehreren Anschlägen in Bagdad und der Umgebung der irakischen Hauptstadt sind am Sonntag zwölf Menschen getötet worden. Dutzende wurden nach Angaben von Polizei und Rettungsdiensten verletzt. Der folgenschwerste Angriff wurde in dem westlichen Hauptstadtvorort Abu Ghraib verübt, wo sich ein Selbstmordattentäter beim Begräbnis eines Kommunalbeamten in die Luft sprengte. Fünf Menschen, darunter drei Polizisten, wurden dabei getötet. Bei zwei weiteren Anschlägen in Einkaufsvierteln Bagdads wurden vier, bei einem in der Stadt Madain 20 Kilometer südwestlich Bagdads drei Menschen getötet.
(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Irak: Zwölf Tote bei Anschlägen im Großraum Bagdad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.