| 11.54 Uhr

Friedensdialog in München
Iran bestätigt Teilnahme an Syrien-Gesprächen

Iran bestätigt Teilnahme an Syrien-Gesprächen
Ein Bild aus Damaskus. FOTO: dpa, ow lb vfd htf
Teheran. Außenminister Frank-Walter Steinmeier hatte es in einem Interview bereits angekündigt, nun hat es der Iran bestätigt: Das Land werde an den Syrien-Gesprächen am 11. Februar in München teilnehmen.

Außenminister Mohammed Dschawad Sarif werde zu dem Treffen reisen, sagte Außenamtssprecher Dschaber Ansari am Montag. Die Gespräche im "Wiener Format" unter Beteiligung der USA, Russlands, Saudi-Arabiens und anderer Staaten finden im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz statt. 

Der Iran hatte letzte Woche Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) versichert, dass die diplomatische Krise mit Saudi-Arabien die Zusammenarbeit Teherans mit der internationalen Gemeinschaft im Syrien-Konflikt nicht negativ beeinträchtigen werde.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Iran bestätigt Teilnahme an Syrien-Gesprächen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.