| 07.11 Uhr

IS droht Russland mit Anschlägen
"Höre zu, Putin, wir werden kommen und euch zu Hause töten"

IS droht Russland mit Anschlägen: "Höre zu, Putin, wir werden kommen und euch zu Hause töten"
Der IS hat sich in einem Video persönlich an Putin gewandt. FOTO: SID
Kairo. Der Islamischer Staat nimmt nun auch Russland ins Visier: Die Extremistenmiliz droht offen mit Anschlägen. In einem neunminütigen Video forderte die Miliz ihre Anhänger auf, Ziele in dem Land anzugreifen.

"Höre zu, Putin, wir werden nach Russland kommen und euch zu Hause töten", sagte eine Stimme in dem Film, der am Sonntag veröffentlicht wurde.

Dabei waren Bilder von Kämpfern zu sehen, die in der Wüste trainierten. Es war zunächst nicht möglich, die Echtheit des Videos unabhängig zu bestätigen. Der Film wurde jedoch über einen Kurznachrichten-Kanal veröffentlicht, der häufig von der Miliz genutzt wird. Russland kämpft in Syrien auf Seiten der Regierung von Baschar al-Assad und greift dort auch Ziele des IS an.

 

(felt/REU)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

IS droht Russland mit Anschlägen: "Höre zu, Putin, wir werden kommen und euch zu Hause töten"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.