| 17.37 Uhr

Jemenitischer Präsident
Mansur Hadi offenbar auf dem Seeweg aus Jemen geflohen

Jemen: Abed Rabbo Mansur Hadi offenbar auf dem Seeweg geflohen
FOTO: ap
Sanaa. Der jemenitische Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi hat offenbar das Land verlassen. Er sei auf dem Seeweg aus Aden geflohen, sagte ein Regierungsvertreter am Mittwoch.

Hadi hatte wenige Stunden zuvor seine Residenz in Aden verlassen - offenbar auf der Flucht vor den anrückenden schiitischen Huthi-Rebellen. Diese haben seit Monaten die Hauptstadt Sanaa unter ihrer Kontrolle und bauen ihren Machtbereich immer weiter aus.

Noch am Wochenende hatte Hadi Aden zur Übergangshauptstadt erklärt und versucht, den Huthis die Stirn zu bieten. Seither haben die Rebellen aber mehrere weitere Orte erobert, zuletzt sogar den Flughafen von Aden.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jemen: Abed Rabbo Mansur Hadi offenbar auf dem Seeweg geflohen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.