| 07.24 Uhr

Unabhängigkeit
Katalanisches Parlament stimmt über Abspaltung von Spanien ab

Katalonien: Parlament stimmt über Abspaltung von Spanien ab
Seit Jahren gehen viele Katalanen für ihre Unabhängigkeit auf die Straße - jetzt könnte sie wahr werden. FOTO: dpa, Marta Perez
Barcelona. Wird es bald einen eigenen katalanischen Staat geben? Darüber will das Regionalparlament Kataloniens heute abstimmen. Das Votum soll den Weg hin zu einer Unabhängigkeit von Spanien im Jahr 2017 ebnen.

Die Initiative der mehrheitsführenden Unabhängigkeitsbefürworter trotzt der spanischen Regierung in Madrid, die eine Abspaltung der nordöstlichen Region für verfassungswidrig hält. Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy kritisiert den Abspaltungswillen scharf und hatte im Falle einer Bestätigung des Vorschlags rechtliche Schritte gegen das regionale Parlament in Barcelona angekündigt.

Eigener katalantischer Staat in 18 Monaten?

Bei den letzten Wahlen in Katalonien holte das sezessionistische Parteienbündnis "Junts pel Sí" (Gemeinsam für das Ja) die Mehrheit der Sitze. Seitdem wächst in Madrid die Angst vor der Teilung. Die neue katalanische Parlamentspräsidentin Carmé Forcadell, selbst eine überzeugte Separatistin, will im Regionalparlament über eine Resolution abstimmen lassen, mit der die Schaffung eines "eigenen katalanischen Staates in Form einer Republik" auf den Weg gebracht werden soll. In nur 18 Monaten soll das Werk vollbracht sein.

Katalonien liegt im Nordosten Spaniens und hat 7,5 Millionen Einwohner. Die Region ist stolz auf ihre Wirtschaftsstärke, ihre Sprache und ihre kulturelle Identität. In der Frage der Sezession ist sie jedoch gespalten.

(gol/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katalonien: Parlament stimmt über Abspaltung von Spanien ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.