| 14.36 Uhr

Flüchtlingspolitik
Le Pen fordert Rückverschiffung von Flüchtlingen übers Mittelmeer

Hintergrund: FN - die französischen Rechtsextremen
Hintergrund: FN - die französischen Rechtsextremen FOTO: AFP
Paris. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen hat Frankreich aufgefordert, Bootsflüchtlinge übers Mittelmeer zurück an ihren Ausgangspunkt zu schicken. Schlepper müssten wissen, dass "kein Migrant an unseren Küsten landen wird", sagte die Chefin der Front National am Sonntag im Sender Europe-1.

An der Einwanderungspolitik der Europäischen Union übte sie heftige Kritik. Allein am Samstag hatten italienische Schiffe fast 3700 Flüchtlinge auf der gefährlichen Überfahrt von Nordafrika nach Europa gerettet.

Zuvor hatte es in den vergangenen Wochen mehrfach katastrophale Schiffsunglücke mit jeweils Hunderten von Toten gegeben. Die Europäische Union korrigierte daraufhin ihre Flüchtlingspolitik und baute den Rettungseinsatz im Mittelmeer aus.

(ap)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.