| 13.33 Uhr

Merkel, Obama, Hollande, Renzi und Cameron
Staatschefs treffen sich in Hannover

Merkel, Obama, Hollande, Renzi und Cameron treffen sich in Hannover
Angela Merkel und Barack Obama. FOTO: dpa, bvj jai
Paris . Der Hannover-Besuch von US-Präsident Barack Obama soll für ein informelles Spitzentreffen genutzt werden. Mehrere europäische Staats- und Regierungschefs kommen zusammen.

An dem Treffen würden am 25. April neben Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch Frankreichs Staatschef François Hollande, der britische Premierminister David Cameron und der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi teilnehmen, erklärte die französische Präsidentschaft am Mittwoch in Paris. Es gehe um die "großen internationalen Themen".

Merkel habe für den Nachmittag ins Schloss Herrenhausen eingeladen, teilte Vize-Regierungssprecherin Christiane Wirtz am Mittwoch in Berlin mit. Themen seien unter anderem die Flüchtlingskrise und Terrorgefahren.

Obama kommt am Sonntag in Hannover an, wo er am Abend die Eröffnungsrede zur Hannover-Messe hält. Am späteren Montagnachmittag reist er wieder ab. Wirtz verwies darauf, dass es dieses Gesprächsformat der fünf Spitzenpolitiker bereits am Rande von G7-Gipfeln gegeben habe.

(jado/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Merkel, Obama, Hollande, Renzi und Cameron treffen sich in Hannover


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.