| 18.17 Uhr

Korruptionsverdach
Prominente Politiker Montenegros festgenommen

Montenegro: Prominente Politiker wegen Korruption festgenommen
Unter den Festgesetzten sind der Bruder und die Tochter des zweitmächtigsten Politikers, Svetozar Marovic (Foto). FOTO: dpa, h lof
Podgorica. Der EU-Kandidat Montenegro gilt als besonders korrupt. Jetzt verhaftet die Staatsanwaltschaft zahlreiche Spitzenpolitiker. Greifen die Strafverfolgungsbehörden nach Jahrzehnten erstmals durch?

Bei einem Schlag gegen die alles beherrschende Korruption im EU-Beitrittsland Montenegro sind am Donnerstag 13 Spitzenpolitiker festgenommen worden. Sie sollen eine "kriminelle Gruppe" gebildet und den Staat beim Bau eines Einkaufszentrums vor den Toren der Urlauberhochburg Budva um Millionen Euro betrogen haben, beschrieb Generalstaatsanwalt Ivica Stankovic in Podgorica die Vorwürfe. Die Festgenommenen bezeichneten sich als unschuldig.

Unter den Festgesetzten sind der Bruder und die Tochter des zweitmächtigsten Politikers, Svetozar Marovic. Ob der Top-Politiker selbst in den Kriminalfall verwickelt ist, wollten die Behörden nicht sagen. Marovic' Ehefrau Djurdjina war zuletzt ins Visier der Strafverfolger geraten, weil sie in der Schweiz ein Schwarzgeldkonto von 3,8 Millionen Dollar unterhalten haben soll. Das kleine Montenegro gilt als Inbegriff der Korruption, gegen die bisher wenig unternommen wurde.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Montenegro: Prominente Politiker wegen Korruption festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.