| 14.44 Uhr

Bosnienkrieg
Mutmaßlicher Kriegsverbrecher in Brasilien festgenommen

São Paulo. In Brasilien ist ein mutmaßlicher Kriegsverbrecher aus der Zeit des Bosnienkriegs von 1992 bis 1995 festgenommen worden.

Nikola Ceranic sei am Samstag in Indaiatuba im Bundesstaat São Paulo gefasst worden, teilte die brasilianische Staatsanwaltschaft mit. Bosnien hatte die Festnahme des Verdächtigen beantragt.

Bosnien wirft Ceranic den Angaben zufolge vor, zu Beginn des Bosnienkriegs 1992 Kriegsverbrechen begangen zu haben. Zu den konkreten Vorwürfen äußerte sich die Staatsanwaltschaft nicht.

Sie teilte auch nicht mit, seit wann sich der Beschuldigte in Brasilien aufhält. Der Oberste Gerichtshof Brasiliens muss nun entscheiden, ob Ceranic ausgeliefert wird.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bosnienkrieg: Mutmaßlicher Kriegsverbrecher in Brasilien festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.