| 07.00 Uhr

Israel will Haltung zu Wohnungsbau nicht ändern
Netanjahu spricht mit Hillary Clinton über jüngste Spannungen

Washington (RPO). Zum Auftakt seiner Gespräche in Washington ist der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit US-Außenministerin Hillary Clinton zusammengetroffen. In der israelischen Delegation hieß es anschließend, die Begegnung habe in freundlicher Atmosphäre stattgefunden. Beide Seiten seien entschlossen, die jüngsten Spannungen wegen des Baus neuer Wohnungen in Jerusalem hinter sich zu lassen. Netanjahu will nach Angaben seines Sprechers Mark Regev die Haltung seiner Regierung offensiv vertreten. 
(apd/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Israel will Haltung zu Wohnungsbau nicht ändern: Netanjahu spricht mit Hillary Clinton über jüngste Spannungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.