| 06.28 Uhr

Nordkorea
Kim Jong Un droht mit Atomwaffen

Nordkorea: Kim Jong Un droht mit Atomwaffen
So weit könnten die Raketen kommen. FOTO: RP
Seoul. Mit neuen Drohungen verschärft der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un die angespannte Situation auf der koreanischen Halbinsel. Die Streitkräfte sollen sich auf einen präventiven Atomschlag vorbereiten, sagt Kim Jong Un nach einer Meldung der amtlichen Nachrichtenagentur KCNA an.

Das Land müsse zu jeder Zeit bereit sein, sein Atomwaffenarsenal einzusetzen, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur KCNA den Machthaber am Freitag. Kim äußerte sich bei der Inspektion einer Raketeneinheit. Der Machthaber sagte weiter, sein Land müsse sein Atomwaffenarsenal in quantitativer und qualitativer Hinsicht ausbauen und zur nationalen Verteidigung jederzeit einsatzbereit halten.

Nordkorea hat bereits früher mit Präventivangriffen auf seine Feinde gedroht, namentlich Südkorea, Japan und die USA. Am Mittwoch hatte der UN-Sicherheitsrat die Sanktionen gegen Nordkorea deutlich verschärft. Am Morgen feuerten die nordkoreanischen Streitkräfte offenbar als Reaktion mehrere Kurzstreckenraketen oder Artillerie-Geschosse über das Meer.

(haka/REU)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nordkorea: Kim Jong Un droht mit Atomwaffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.