| 16.56 Uhr

Nordkorea
Kim Jong Un gibt seiner Schwester wichtigen Machtposten

Nordkorea: Kim Jong Un gibt seiner Schwester wichtigen Machtposten
Man weiß wenig über Kim Yo Jong. Man schätzt sie auf Ende 20. FOTO: ap
Pjöngjang. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat seine jüngere Schwester mit einer Schlüsselposition in dem isolierten kommunistischen Land bedacht.

Kim Yo Jong sei zum Mitglied des Zentralkomitees der regierenden Arbeiterpartei ernannt worden, meldete Nordkoreas staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Dienstag. Ihre Ernennung erfolgte demnach während des Parteikongresses, der am Montag zu Ende ging.

Kim Yo Jong, die auf Ende 20 geschätzt wird, begleitet ihren Bruder häufig bei öffentlichen Auftritten. Sie sticht damit unter den meist älteren männlichen Regierungsvertretern hervor.

Der neue Posten erhöht zwar ihre politische Machtstellung, allerdings wird sie damit nicht Nordkoreas Nummer zwei hinter ihrem Bruder. Manche Beobachter hatten spekuliert, dass dies während des Kongresses geschehen werde. Der Parteitag war der erste der nordkoreanischen Arbeiterpartei seit 36 Jahren.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nordkorea: Kim Jong Un gibt seiner Schwester wichtigen Machtposten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.