| 21.25 Uhr

Regieren noch mit 120 Jahren
Putin und Berlusconi machen Witze

Regieren noch mit 120 Jahren: Putin und Berlusconi machen Witze
Wladimir Putin und Silvio Berlusconi zeigten sich bei ihrem Treffen in Moskau zu Scherzen aufgelegt. FOTO: RIA Novosti POOL, AP
Moskau (RPO). Silvio Berlusconi und Wladimir Putin haben offenbar einen ausgeprägten Sinn für Humor, der ihren Kritikern allerdings verstärktes Bauchgrimmen bereiten dürfte. Bei einem Treffen am Samstag dachten die zwei umstrittenen Regierungschefs über die Möglichkeit nach, noch bis ins hohe Alter von 120 Jahren an der Macht zu bleiben.

Der russische Nachrichtensender NTW berichtete am Samstag von einem Treffen der beiden Staatsmänner nahe Moskau, bei dem Berlusconi am Vorabend angekündigt hatte, er werde die Forschung zur Steigerung der Lebenserwartung fördern.

"Also werden wir 120 Jahre alt werden?", fragte Putin lächelnd, als die beiden ihre Diskussion in seiner Residenz am Samstag fortsetzten. "Ja, wahrscheinlich, aber Achtung, das ist das Durchschnittsalter, politische Führer werden noch älter", antwortete der entspannt in einem Sessel sitzende Berlusconi laut der Übersetzung des Senders. "Also werden wir bis zum Alter von 120 Regierungschefs sein?", setzte Putin nach. "Nein, das glaube ich nicht, weil Ministerpräsidenten so viel Arbeit haben, wir werden müde", sagte Berlusconi.

Er habe in diesem Jahr noch keinen einzigen Tag Urlaub gehabt, fügte Berlusconi in Anspielung auf den Machtkampf mit seinem früheren Verbündeten Gianfranco Fini hinzu. Ähnlich sei es sicher auch Putin gegangen "bei den Problemen, die Sie haben", sagte Berlusconi angesichts der schweren Waldbrände, die Russland im Sommer heimgesucht hatten.

(AFP/pst)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Regieren noch mit 120 Jahren: Putin und Berlusconi machen Witze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.