| 17.42 Uhr

Neuordnung
Saudi-Arabien entzieht Innenministerium Vollmachten

Saudi-Arabien entzieht Innenministerium Vollmachten
Der saudi-arabische König Salman ibn Abd al-Aziz Al Saud. FOTO: dpa, mkx tba pat
Riad. Der saudi-arabische König Salman ordnet die Sicherheitsdienste seines Landes neu und hat dem Innenministerium zahlreiche Vollmachten entzogen.

Der Anti-Terrorkampf, Strafermittlungen, Spezialkräfte und andere wichtige Aufgaben würden künftig von einem Präsidium für Staatssicherheit kontrolliert, das dem König unterstehe, meldete die staatliche Nachrichtenagentur SPA am Freitag unter Berufung auf Dekrete Salmans. Ziel sei es, so schnell und flexibel wie möglich auf neue Sicherheitsbedrohungen zu reagieren.

Salman hatte vor knapp einem Monat Innenminister Mohammed bin Najef als Ressortchef und Kronprinz abgesetzt. Neuer Thronfolger ist Mohammed bin Salman, der durch aggressive Kommentare über den Iran von sich Reden gemacht hat. Der 31-Jährige gilt auch als Architekt des Eingreifens Saudi-Arabiens in den Bürgerkrieg im Jemen.

(beaw/ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saudi-Arabien entzieht Innenministerium Vollmachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.