| 18.20 Uhr

Simbabwe
Regierungspartei will Mugabe am Sonntag als Chef ablösen

Simbabwe: Regierungspartei will Robert Mugabe am Sonntag als Chef ablösen
Die Zeit als Diktator könnte für Robert Mugabe (auf dem Fahndungsplakat) am 19. November endgültig ablaufen. FOTO: rtr, JV
Harare. Das Zentralkomitee der Regierungspartei Simbabwes, ZANU-PF, wird nach Informationen von Insidern am Sonntagmorgen zu einem Sondertreffen zusammenkommen, um Präsident Robert Mugabe als Parteichef zu entlassen.

Außerdem solle der von Mugabe gefeuerte Vizepräsident Emmerson Mnangagwa wieder in sein Amt zurückkehren. Mugabes Frau Grace solle als Vorsitzende der Frauenliga der ZANU-PF abgelöst werden, hieß es.

Mnangagwa galt offiziell als Nachfolger des Präsidenten. Sein Rauswurf sollte den Weg für Grace Mugabe an die Spitze des Staates freimachen. Dies war ein Auslöser für den Putsch des Militärs.

(felt/REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Simbabwe: Regierungspartei will Robert Mugabe am Sonntag als Chef ablösen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.