| 08.51 Uhr

Syrien
Assad warnt vor Terroristen unter Flüchtlingen

Baschar Al-Assad – vom Hoffnungsträger zum Zyniker
Baschar Al-Assad – vom Hoffnungsträger zum Zyniker FOTO: dpa, nm moa
Prag. Unter den nach Europa fliehenden Syrern sind nach Einschätzung von Staatspräsident Baschar al-Assad auch Terroristen, wie er in einem Interview erklärte

Die Mehrheit der Flüchtlinge seien gute Syrer und Patrioten, sagte er am Montag in einem Interview des tschechischen Fernsehens CT. "Aber selbstverständlich gibt es unter ihnen eine Infiltration von Terroristen, das ist wahr. Wie viele, das wissen wir nicht", fügte der 50-Jährige in Damaskus hinzu.

Assad kämpft im syrischen Bürgerkrieg sowohl gegen Oppositionskräfte und gemäßigte Rebellen als auch gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Er äußerte sich positiv zu Prag als einem möglichen Unterzeichnungsort für ein künftiges Friedensabkommen.

Liebe Leserinnen und Leser,
Ihre Meinung zu RP Online ist uns wichtig. Anders als sonst bei uns üblich gibt es allerdings an dieser Stelle keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Zu unserer Berichterstattung über die Flüchtlingskrise haben wir zuletzt derart viele beleidigende und zum Teil aggressive Einsendungen bekommen, dass eine konstruktive Diskussion kaum noch möglich ist. Wir haben die Kommentar-Funktion bei diesen Themen daher vorübergehend abgeschaltet. Selbstverständlich können Sie uns trotzdem Ihre Meinung sagen – per Facebook oder per E-Mail.

(dpa)