| 18.59 Uhr

Syrien-Krieg
Moskau bestätigt Tod von Russen durch US-Beschuss

Syrien-Krieg: Russland bestätigt Tod von Russen durch Beschuss der USA
US-Soldaten auf Beobachtungsposten in Syrien (Archiv). FOTO: ap
Moskau. Die USA und Russland unterstützen im Syrien-Krieg verfeindete Kräfte. Eine direkte Konfrontation konnte bisher vermieden werden. Aber jetzt bestätigt Russland, dass fünf seiner Bürger durch einen US-Luftangriff gestorben sind. 

Die fünf Russen seien nach bisher vorliegenden Informationen am 7. Februar in der ostsyrischen Provinz Dair as-Saur getötet worden, sagte die Sprecherin des Moskauer Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag. Die genauen Todesumstände müssten aber noch geklärt werden. Es handle sich nicht um militärisches Personal. Außerdem habe es Verletzte gegeben, deren Staatsangehörigkeit noch geprüft werde.

Die Regierungen von Russland und den USA hatten sich bisher nicht zu russischen Medienberichten äußern wollen, wonach mehrere Russen, die als Söldner an der Seite syrischer Regierungskräfte kämpften, bei US-Luftangriffen getötet wurden.Beide Staaten unterstützen im syrischen Bürgerkrieg verfeindete Kräfte - Russland die Regierung von Präsident Baschar al-Assad, die USA verschiedene Rebellen und kurdische Gruppen.

Eine direkte Konfrontation zwischen Russen und Amerikanern in Syrien konnte bis zum 7. Februar aber vermieden werden. An diesem Tag sollen russische Söldner als Teil der mit der syrischen Regierung verbundenen Kräfte Kämpfer angegriffen haben, die mit den USA verbündet sind. Die USA reagierten mit einem heftigen Luftangriff.

Angeblich kämpfen in Syrien Tausende Russen als private Söldner. Das ermöglicht es dem Kreml, von einer niedrigen Opferzahl des offiziellen russischen Syrien-Einsatzes zu sprechen. Negative Berichte über die Syrien-Operation werden so vor der Präsidentenwahl Mitte März vermieden, bei der sich Amtsinhaber Wladimir Putin der Wiederwahl stellt.

(wer/dpa/ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Syrien-Krieg: Russland bestätigt Tod von Russen durch Beschuss der USA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.