| 08.52 Uhr

Abhisit Vejjajiva
Thailands Regierungschef bereit zu Treffen mit Opposition

Abhisit Vejjajiva: Thailands Regierungschef bereit zu Treffen mit Opposition
Auch am Sonntag wurden die Proteste der Opposition in Thailand fortgesetzt. FOTO: AP, AP
Bangkok (RPO). Die thailändische Regierung hat sich erstmals seit Beginn der Proteste der oppositionellen Rothemden zu Gesprächen mit den Demonstranten bereiterklärt.

Die Regierung von Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva sei zu einem Treffen mit den Oppositionellen bereit, um einen Ausweg aus der Krise zu finden, sagte ein Regierungsmitglied am Sonntag auf einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz. Das Treffen soll demnach um 11.00 Uhr MESZ stattfinden. Ob es im Fernsehen übertragen wird, hänge von den Umständen und der Situation ab, in der es stattfinde, sagte der dem Regierungschef beigeordnete Minister Satit Wongnongtoey.

Abhisit selbst hatte kurz zuvor im Fernsehen erklärt, er werde nicht unter Druck mit den Regierungsgegnern verhandeln. Zehntausende der in Rot - der Farbe der Opposition - gekleideten Demonstranten waren am Samstag erneut in der thailändischen Hauptstadt Bangkok auf die Straße gegangen und hatten den Rücktritt der Regierung und Neuwahlen gefordert. Bei dem Einschlag zweier Granaten in den Gebäuden auf dem Armeestützpunkt außerhalb von Bangkok wurden am Sonntagmorgen (Ortszeit) nach Angaben der Polizei vier Soldaten verletzt. Auf dem Gelände hatte die Regierung ihr Krisen-Hauptquartier aufgeschlagen.

Die Rothemden unterstützen den 2006 vom Militär gestürzten Regierungschef Thaksin Shinawatra, der 2008 ins Exil floh. Die Proteste begannen vor zwei Wochen.

(AFP/sdr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Abhisit Vejjajiva: Thailands Regierungschef bereit zu Treffen mit Opposition


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.