| 11.39 Uhr

Präsidentschaftsbewerber bekräftigt Forderung
Donald Trump will Waterboarding wieder einführen

Donald Trump will Waterboarding und andere Folter wieder einführen
Donald Trump provoziert weiter. FOTO: ap
Charleston. "Folter funktioniert", sagt der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump und erneuert damit sein Versprechen: Als Präsident will er das umstrittene Waterboarding zurückbringen und andere, härtere Verhörmethoden genehmigen.

Das sagte der New Yorker Milliardär am Mittwoch vor einer Menge im US-Staat South Carolina, in dem am Samstag die nächsten republikanischen Vorwahlen anstehen. "Sagt mir nicht, das würde nicht funktionieren. Folter funktioniert, in Ordnung, Leute?", sagte er. Waterboarding sei zwar eine "gute" Methode, aber nicht stark genug, um Terroristen zu verhören, finde er. "Sie hacken Köpfe ab. Glaubt mir, wir sollten stärker werden, weil unser Land in Schwierigkeiten steckt, wir sind in Gefahr."

Waterboarding war eine in den USA gängige Verhörpraxis, bis Präsident Barack Obama davon abrückte. Im Jahr 2014 hatte ein Bericht des Geheimdienstkomitees des US-Senats festgestellt, dass harsche Verhörmethoden wie diese keine neuen Informationen für die CIA produziert hätten.

Donald Trump: Tycoon, Unternehmer, Präsident FOTO: afp, so

Trumps Kommentare könnten Teile der republikanischen Parteiführung weiter alarmieren. Die Partei befürchtet, dass Hardliner wie Trump oder Ted Cruz die Vorwahlen gewinnen könnten.

Trump gab sich am Mittwoch abermals streitlustig gegenüber seinen Parteikollegen. In Walterboro erklärte er, er höre "kleine Risse", die nahelegten, dass sich die Republikaner im US-Senat nicht mehr dabei behaupten könnten, sich gegen eine Nominierung eines Nachfolgers des verstorbenen Supreme-Court-Richters Antonin Scalia vor der Wahl eines neuen Präsidenten zu sperren. Obama habe vor, einen Juristen zu nominieren, der der Freiheit beim Tragen von Waffen "sehr negativ" gegenüberstehe, sagte Trump.

Fotos: Das sind die Präsidentschaftskandidaten FOTO: dpa, lws hm ase

Mehr zum US-Präsidentschaftswahlkampf lesen Sie hier.

(hebu/ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Donald Trump will Waterboarding und andere Folter wieder einführen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.