| 20.37 Uhr

US-Wahlkampf
So funktioniert das TV-Duell zwischen Clinton und Trump

TV: So funktioniert das Duell zwischen Clinton und Trump
TV: So funktioniert das Duell zwischen Clinton und Trump FOTO: rtr, RTW/ys
Hempstead. Zum ersten Mal stehen sich in den USA am Montagabend (Ortszeit) die beiden aktuellen Präsidentschaftskandidaten in einem TV-Duell gegenüber. Umfragen sehen die Bewerber derzeit fast gleichauf.

Die Demokratin Hillary Clinton und ihr republikanischer Konkurrent Donald Trump werden sich 90 Minuten lang einen Schlagabtausch liefern.
Themen sind unter anderem der Kampf gegen den Terrorismus und die wirtschaftliche Lage.

Der Debatte gingen Wochen eines erbittert geführten Wahlkampfes voraus. Laut Umfragen ist das Rennen derzeit eng. Landesweit führt Clinton im Durchschnitt der Erhebungen zwar, aber ihr Vorsprung ist gering.

In einer am Montag veröffentlichten Erhebung von Bloomberg kommen beide Kandidaten auf 46 Prozent. Die Universität Quinnipiac sieht Clinton mit einem Punkt vorne, CNN mit zwei. In einer Befragung der "LA Times" führt Trump dagegen mit vier Punkten.

Die Website RealClearPolitics addiert aktuelle Umfrageergebnisse auf eine Summe von derzeit 198 Wahlmännern für Clinton und 165 für Trump, 175 sind demnach noch nicht zuzuordnen. Die Mehrheit ist bei 270 erreicht.

Nach der TV-Debatte am Montag sind noch zwei weitere geplant. Die Wahl findet am 8. November statt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hillary Clinton und Donald Trump: So funktioniert das TV-Duell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.