| 08.33 Uhr

Parade
Vietnam erinnert an Ende des Krieges vor 40 Jahren

Fotos: Vietnam feiert Kriegs-Jubiläum mit Parade
Fotos: Vietnam feiert Kriegs-Jubiläum mit Parade FOTO: afp, NA/ACW
Ho-Chi-Minh-Stadt. Vietnam hat mit einer großen Parade an das Kriegsende vor 40 Jahrne erinnert. Tausende Soldaten marschierten dabei vor Vertretern der Kommunistischen Partei auf.

Mit einer großen Militärparade in Ho-Chi-Minh-Stadt hat Vietnam am Donnerstag an das Ende des Krieges vor 40 Jahren erinnert. Der Parade, die live im Fernsehen übertragen wurde, wohnten neben dem Staats- und Regierungschef auch zahlreiche Mitglieder der Kommunistischen Partei bei. Ein Vertreter der USA war nicht dabei. Die Parade fand zu Ehren der Millionen im Krieg getöteten Vietnamesen statt. "Sie haben unzählige barbarische Verbrechen begangen", sagte Ministerpräsident Nguyen Tan Dung an die Adresse der USA gerichtet.

Der Vietnamkrieg endete am 30. April 1975, als nach fast zwei Monaten erbitterter Gefechte die Stadt Saigon - das heutige Ho-Chi-Minh-Stadt - durch die Truppen des kommunistischen Nordvietnam eingenommen wurde. Die Kommunistische Partei regiert Vietnam bis heute mit harter Hand.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vietnamkrieg: Große Parade erinnert an Kriegsende vor 40 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.