| 19.44 Uhr

Russlands Präsident wird 65
Opposition ruft zu Protesten gegen Putin auf

Wladimir Putin hat am Samstag Geburtstag - russische Opposition ruft zu Protesten auf
Der russische Präsident Wladimir Putin (Archiv). FOTO: dpa, AZ hel abl tba
Moskau. Am Samstag hat Wladimir Putin Geburtstag und wird 65 Jahre alt. Die russische Opposition plant Proteste in ganz Russland gegen den Staatschef.

In Moskau wollen sich die Demonstranten ab 13 Uhr versammeln. Dazu aufgerufen hat der der prominente Kreml-Kritiker Alexej Nawalny. Für 17 Uhr ist auch eine Kundgebung in Putins Heimatstadt St. Petersburg vorgesehen. Nawalny hat Demonstrationen in fast 80 russischen Städten angekündigt.

Putin ist seit Mai 2012 in seiner dritten Amtszeit Präsident der Russischen Föderation. Bereits von 2000 bis 2008 stand er an der Staatsspitze. Davor und in der Zeit von 2008 bis 2012 war er russischer Ministerpräsident. Am Samstag wird Russlands Präsident 65 Jahre alt. 

Kremlkritiker Alexej Nawalny bei einer Anhörung in einem Gerichtssaal in Moskau. FOTO: dpa, AZ abl

Nawalny kann an den Kundgebungen am Wochenende nicht teilnehmen. Er war am Montag zu der Strafe verurteilt worden, weil er zu einem nicht gebilligten Protest in Nischni Nowgorod aufgerufen hatte. Ein russisches Gericht hielt die 20-tägige Haftstrafe für den Oppositionspolitiker am Freitag aufrecht. 

Nawalny ist einer der schärfsten Widersacher des Kremls. Er hatte im vergangenen Jahr seine Präsidentschaftskandidatur angekündigt und eine Unterstützungsbewegung in russischen Regionen entfacht. Putin hat seine Kandidatur für die nächste Präsidentenwahl noch nicht offiziell erklärt.

(wer/AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wladimir Putin hat am Samstag Geburtstag - russische Opposition ruft zu Protesten auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.