| 07.28 Uhr

Staatschef von Honduras
Zelaya kann "jederzeit" zurück

Tegucigalpa (RPO). Der im Exil lebende gestürzte honduranische Präsident Manuel Zelaya kann nach den Worten des neuen Staatschefs Porfirio Lobo "jederzeit" ins Land zurückkehren. Zelaya, der sich seit Ende Januar in der Dominikanischen Republik aufhält, könne "wann immer er wolle" nach Honduras zurückkommen und müsse mit "Würde" behandelt werden, sagte Lobo am Donnerstag vor Journalisten in Juicalpa, östlich der Hauptstadt Tegucigalpa.
(AFP/csi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Staatschef von Honduras: Zelaya kann "jederzeit" zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.