| 07.54 Uhr

Düsseldorf
Ausnahmezustand am Flughafen Düsseldorf

Düsseldorf. Die Lage an den Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen hat sich gestern erneut verschärft. Auch für heute weist der Flughafen auf lange Wartezeiten aufgrund des Personalengpasses der Sicherheitsfirma Kötter hin. Gestern früh mussten Tausende Reisende bis zu anderthalb Stunden warten. Als es zu Handgreiflichkeiten unter den Fluggästen kam, ordnete der Leiter der Bundespolizei das Eingreifen seiner Beamten an. Sämtliche verfügbaren Kräfte wurden teils von anderen Einsatzorten und aus dem Streifendienst an die Kontrollstellen versetzt. Das Sicherheitsunternehmen Kötter bat am Nachmittag offiziell um Hilfe der Bundespolizei. Die sucht nun bundesweit mit Hochdruck nach Ersatzpersonal mit den nötigen Lizenzen für die Fluggastkontrolle.
(sg/lai)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Ausnahmezustand am Flughafen Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.