| 09.10 Uhr

Stichwort
Bekennen

Oft gemeinsam mit "bekennen" verwendete Wörter sind laut Duden "Glaube", "Anschlag" und "Attentat". Bekenntnisse sind also zweischneidig; ihr Objekt kann Gottvertrauen sein, aber auch Mord. Dass der IS den Täter von Würzburg inspiriert haben will, veranlasste die Deutsche Presse-Agentur zunächst zur Meldung "IS bekennt sich zum Axt-Angriff" - das wurde jedoch Minuten später zur Zeile "IS beansprucht Axt-Angriff für sich". Ein wichtiger Unterschied, legt die erste Formulierung doch nahe, der IS habe die Tat aktiv vorbereitet; das aber ist zumindest zweifelhaft. Bei Twitter gibt es schon einen Satire- Hashtag "IS bekennt sich" - nämlich zu nerviger Werbung, zu Montagen und zu Fußpilz, kurz: zum Schlechten in der Welt. Gegen die Anmaßung des Terrors hilft eben manchmal nur Sarkasmus. fvo

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Bekennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.