| 09.56 Uhr

München
BND-Präsident Schindler soll abgelöst werden

München. Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, soll offenbar abgelöst werden. Nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR wird er durch den Verwaltungsbeamten Bruno Kahl ersetzt. Eine offizielle Bestätigung gab es gestern nicht. Aus Regierungskreisen erfuhr unsere Redaktion, dass man sich auf einen vorzeitigen Wechsel verständigt habe. Schindler kam unter Druck, nachdem herausgekommen war, dass der BND Suchbegriffe der NSA einsetzte.

(may-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

München: BND-Präsident Schindler soll abgelöst werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.