| 07.25 Uhr

Stichwort
Bürgernähe

SPD-Chef Sigmar Gabriel spricht vor dem Sozialdemokraten-Gipfel nahe Paris von mehr Bürgernähe. Eine größere Nähe zum Volk wird immer dann angeprangert, wenn das Volk eigentlich keine Nähe sucht, sondern eher das Gegenteil: Weil es sich missverstanden fühlt. Vielen ist da die Armlänge Abstand der Kölner Oberbürgermeisterin vermutlich lieber. Die Umfragewerte von Gabriels SPD zeugen allerdings davon, dass den Bürgern eine Armlänge Abstand zu den Sozialdemokraten noch zu wenig ist. Was auch immer Gabriel nun tun möchte, eins sollte er in Paris unterlassen: François Hollande um Hilfe bitten. Der französische Präsident startete Ende vergangenen Jahres eine wahre Bürgernähe-Offensive, als er einige Wähler zu Hause besuchte und sogar Kaffee mitbrachte. Es war ein PR-Fiasko. pzi
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Bürgernähe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.