| 08.08 Uhr

Unna
Bundespolizei fahndet nach IS-Terroristen

Unna. Die Bundespolizei fahndet nach den Anschlägen von Paris nach zwei mutmaßlichen Mitgliedern der Terrororganisation Islamischer Staat. Das berichtet der "Spiegel". Die beiden Verdächtigen seien am 3. Oktober über die griechische Insel Leros in die Europäische Union eingereist. An diesem Tag ließen sich auch jene beiden Männer auf Leros registrieren, die sich am Abend des 13. November vor dem Stade de France in Paris in die Luft sprengten.

Der Terrorverdacht gegen einen am Donnerstag kurzzeitig festgenommenen Flüchtling aus Unna hat sich dagegen nicht erhärtet. Dem 31-jährigen Syrer war auf einer arabischsprachigen Internetseite vorgeworfen worden, für die Terrormiliz IS gearbeitet zu haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unna: Bundespolizei fahndet nach IS-Terroristen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.