| 08.30 Uhr

Stichwort
Captagon

Es ist eine Droge, die das Gefühl der Unbesiegbarkeit vermittelt, leistungssteigernd und aufputschend wirkt: Captagon. Auch die Attentäter von Paris könnten sie eingenommen haben. Bestätigt ist dies bisher nicht, aber französischen Medien zufolge verdichten sich entsprechende Hinweise. Captagon ist ein Amphetamin, der medizinische Wirkstoff heißt Fenetyllin. Es unterliegt in Deutschland dem Betäubungsmittelgesetz und ist seit 2003 nicht mehr im Handel. Ursprünglich wurde es unter anderem zur Behandlung von Hyperaktivität oder Depressionen eingesetzt. In Deutschland wurde es in den 80er Jahren als Dopingmittel bekannt, im Nahen Osten ist es heute weit verbreitet. Dass Kämpfer und Soldaten Drogen nehmen, um die Kämpfe zu überstehen, ist dabei nicht neu. das

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Captagon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.