| 09.38 Uhr

Peking
China verweigert kranker Kritikerin die Ausreise

Peking. Chinas Behörden verhindern die Ausreise der aus der Haft entlassenen Journalistin und Deutsche-Welle-Mitarbeiterin Gao Yu zur medizinischen Behandlung nach Deutschland. Die 71-jährige Regimekritikerin leidet unter Herzproblemen. Ihr Anwalt Shang Baojun sagte, Gao Yu habe bereits Reisepass und Visum, warte aber seit zwei Monaten vergeblich auf die Ausreiseerlaubnis. "Die Behörden antworten einfach nicht auf den Antrag", sagte Shang. Auf internationalen Druck hatte ein Gericht in Peking im November der wegen Verrats von Staatsgeheimnissen verurteilten Journalistin aus gesundheitlichen Gründen Haftverschonung gewährt. Berlin setzt sich für ihre Ausreise ein.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Peking: China verweigert kranker Kritikerin die Ausreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.