| 00.00 Uhr
Berlin
CSU hält an Speicherung privater Daten fest
Berlin. Die CSU lässt beim Koalitionsstreit mit der FDP über die Vorratsdatenspeicherung nicht locker. "Die Kriminalität im Internet muss besser bekämpft werden. Die Vorratsdatenspeicherung ist hierfür unabdingbar", betonte die CSU-Landesgruppenchefin im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, in Berlin. Außerdem müssten Strafbarkeitslücken beim Datenhandel und beim Identitätsdiebstahl dringend geschlossen werden.
Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar