| 07.28 Uhr

Sonderdruck
Das Wirken Helmut Kohls im Spiegel der Rheinischen Post

Für die Mehrheit der Deutschen war Helmut Kohl eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte: Einen Monat nach seinem Tod am 16. Juni 2017 zählen ihn einer Allensbach-Umfrage zufolge 66 Prozent zu den "ganz großen Männern des 20. Jahrhunderts". Seine Verdienste sind bei Anhängern aller Parteien unbestritten, für sie überwiegen im Übrigen die positiven Aspekte von Kohls Wirken die negativen. Interessant: 70 Prozent der Befragten halten ihn für "typisch deutsch" - mehr als jeden anderen Politiker der Nachkriegszeit.

Der Tod des Altkanzlers ist für die Rheinische Post Anlass zur Herausgabe eines Sonderprodukts mit mehr als 80 historischen Zeitungsseiten. Sie dokumentieren den Aufstieg des Christdemokraten zum Kanzler, sein Wirken in Deutschland und für Europa. Auch die Zeit nach der Wahlniederlage 1998, die Spendenaffäre, der Tod seiner Frau, das Zerbrechen seiner Familie und das späte Glück mit Maike Kohl-Richter finden darin ihren Niederschlag. Unsere limitierte Edition auf aufgebessertem Zeitungspapier kostet 12,90 Euro, für RP-Abonnenten 9,90 Euro. Der Versand erfolgt kostenfrei. Der Sonderdruck erscheint am 28. Juli. Bestellungen sind ab sofort möglich unter:

www.rp-online.de/kohl

Telefon: 0211 505-2255

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonderdruck: Das Wirken Helmut Kohls im Spiegel der Rheinischen Post


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.