Der Soli soll weg: Martin Schulz stellt das SPD-Steuerkonzept vor

Die SPD will im Fall eines Sieges bei der Bundestagswahl im Herbst kleine und mittlere Einkommen sowie Familien um jährlich 15 Milliarden Euro entlasten. Spitzenverdiener sollen aber stärker zur Kasse gebeten werden, kündigte Kanzlerkandidat und Parteichef Martin Schulz am Montag in Berlin bei der Vorstellung des SPD-Steuerkonzepts an.