| 10.03 Uhr

Barcelona
Deutsche nach Anschlägen in Spanien gestorben

Barcelona. Nach den Anschlägen einer islamistischen Terrorzelle in Spanien ist auch eine Deutsche ihren Verletzungen erlegen. Die 51-Jährige starb in einem Krankenhaus in Barcelona. Sie war am 17. August auf der Flaniermeile Las Ramblas von dem Lieferwagen erfasst worden, mit dem ein Mann Dutzende Passanten überfuhr. Eine Großkundgebung von rund 500 000 Menschen in Barcelona gegen Terror wurde am Samstag von Pfiffen und Protesten gegen König Felipe VI. und Ministerpräsident Mariano Rajoy begleitet. Durch den Tod der Deutschen erhöht sich die Zahl der Opfer beim Anschlag von Barcelona und einer vereitelten Attacke in Cambrils auf 16.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barcelona: Deutsche nach Anschlägen in Spanien gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.